Das ist neu – Eiernudeln aus Mieming. Der Steirerhof expandiert in der Sparte Bauernprodukte und präsentiert jetzt frisch ab Hof “Carolin’s Eiernudeln”. Für unsere Nudelgerichte bieten sie sich als Hörnchen, Sombrelli, Bandnudeln oder Spagetti an. 

“Die ersten Nudeln sind da” – dieser Ruf hallte am Samstag über das Mieminger Plateau. Martin Krug aus Barwies folgte als Erster dem Ruf und kaufte gleich alle Sorten ein. “Nudeln gehören bei uns auf den Tisch und wenn sie noch aus Mieming sind, erst Recht”, sagt Martin Krug und schreibt sich damit in die Hofgeschichte des Steirerhofs ein. “Du darfst nicht stehen bleiben”, sagt der Steiererhof-Bauer Andreas Grabner und reicht zur Feier des Tages einen Eierlikör “Original Carolin’s Eierlikör”. Den gibt es, neben hausgebackenem Brot, auch ab sofort .

Mieminger Eiernudeln aus Mariastein

Carolin’s Eiernudeln werden in Mariastein, im Unterland, produziert, der Eierlikör kommt auf dem direktem Wege aus der Küchen-Produktion vom Steirerhof. “Den macht die Carolin zuhause”, so der Andi.

Der Fachbegriff für die Goggele-Qualität ist “Eier aus intensiver Bodenhaltung und Freigehege”.

“Da lag es nahe”, sagt Carolin Grabner, “unsere Produktpalette um hausgemachte Eier-Produkte zu erweitern”. Aus 2160 Goggelen aus Obermieming werden ohne Unterbrechung der Frischekette im Geflügelland Huber in Mariastein 600 Packungen Nudeln gefertigt.

Carolin’s Eiernudeln – mit frischen Eiern vom Steirerhof in Mieming/Obermieming

„Unsere Nudeln werden in handwerklicher Tradition hergestellt. Aus hochwertigem Hartweizen mit legefrischen, handgeschlagenen, eigenen Eiern. Schonend und sorgsam verarbeitet, getrocknet und abgepackt“.

Fotos: Knut Kuckel

2 Kommentare